// Historie

Jahrzehntelang für Sie „Auf Achse“

TLW Historie

Teamwork von Anfang an

Die Firma TLW wurde 1993 von Liesel und Reinhold Wichmann gegründet. Zunächst war man als Dienstleister im Baustoffbereich mit nur 3 LKW unterwegs.

Doch schnell erkannten beide, dass die Nachfrage im Bereich der Stahllang- und Stückgüter immer größer und interessanter für das Unternehmen wurde. So wuchs die Fahrzeugflotte kontinuierlich über die Jahre heran und die Aufgaben wurden vielschichtiger, neue Kunden kamen in einem immer größer werdenden Radius hinzu.

„Wir wuchsen mit unseren Aufgaben“, so Reinhold Wichmann heute. Längst lässt sich ein Unternehmen mit heute 33 LKW nicht mehr ohne modernste Software und sicherem logistischen Management führen.

„Unsere Branche musste über die Jahre einiges einstecken und wir sind abhängig von Ölpreisen, Mautgebühren, Umweltauflagen, Sicherheitsbestimmungen und der Politik. Zum Glück haben viele Kunden trotz harter Wettbewerbsbedingungen viel Verständnis und Vertrauen. Das verpflichtet uns täglich unser Bestes zu geben!“

Seit Anfang April 2017 hat das Ehepaar Wichmann das Unternehmen nun in die Hände von Jann Klawitter übergeben, der nächsten Generation.

Jann Klawitter ist Diplom-Kaufmann und hat eine 15-jährige Speditionserfahrung sowohl im Ausland als auch hier in Deutschland. Er begann seine Ausbildung zum Industriekaufmann nach dem Abitur und studierte Wirtschaft an der Hochschule Bremen. Nach Berufspraktika bei Lufthansa Cargo war Jann Klawitter viele Jahre für DB Schenker und zuletzt Hellmann Worldwide Logistics tätig.

Der Standort des Unternehmens hat sich über die Jahrzehnte als gute Wahl bewährt. Hier fühlen sich die Spedition TLW und ihr großes Mitarbeiterteam wohl.

TLW Jobangebote

Bewerben Sie sich jetzt bei uns!

We want YOU

Sie haben die Fracht und wir die Räder

Senden Sie uns Ihre Frachtanfrage und Sie bekommen umgehend ein individuelles Angebot von uns!

TLW Frachtanfrage

2 + 4 =

Unsere neue Website ist online!

Informationen sind die Grundlagen für Entscheidungen.

Read More